SARS-CoV-2 Veränderte Praxisabläufe

Die Corona Pandemie hat unseren Alltag in kürzester Zeit dramatisch verändert. Fortlaufend kommen zum Schutz der Bevölkerung neue Einschränkungen auf uns zu.

Mit unserer Tierarztpraxis sind wir bis auf Weiteres auch in diesen schwierigen Zeiten für unsere Patienten da. Zum Schutz unserer Kunden und Mitarbeiter haben wir unsere Praxisabläufe angepasst, um das Risiko einer Weiterverbreitung des Virus zu minimieren. Wir bitten Sie um Ihre aktive Mithilfe und Ihr Verständnis – nur so können wir weiter für Sie da sein!

Vor dem Besuch in der Praxis

  • Um die Anzahl der Menschen in unserer Praxis so gering wie möglich zu halten, bitten wir um die strikte Einhaltung unserer Terminsprechstunde
  • Bitte vereinbaren Sie vor Ihrem Besuch unbedingt telefonisch einen Termin und halten Sie die Zeiten pünktlich ein
  • Bitte vereinbaren Sie auch für die Abholung von Medikamenten oder Futtermitteln einen Termin
  • Kommen Sie bitte alleine ohne Begleitung mit Ihrem Tier zu uns in die Praxis
  • Für den Fall, dass Sie unter Erkältungssymptomen leiden, schicken Sie bitte eine andere Person zur Vorstellung Ihres Tieres

Bei Ihrem Besuch in der Praxis

  • Auf Grundlage der 6. Corona-Änderungsverordnung der Landesregierung Baden-Württembergs vom 23.4.2020 ist ab Montag, dem 27. April 2020 der Zutritt zu unserer Praxis nur noch mit Alltagsmaske oder anderer Mund-Nasen-Bedeckung erlaubt.
  • Zutritt zu unserer Praxis ist nur Personen ohne Erkältungssymptomen gestattet
  • Zutritt zu unserer Praxis ist nur mit vereinbartem Termin gestattet – bitte vereinbaren Sie für Futter- oder Medikamentenabholungen ebenfalls einen Termin
  • Warten Sie nach der Ankunft draußen und folgen Sie den Anweisungen des Personals. 
  • Innerhalb der Praxis ist ein Mindestabstand von 1,5m von anderen Personen und unserem Personal einzuhalten
  • Vermeiden Sie den Kontakt (kein Händeschütteln)
  • Versuchen Sie, im Warte- und Beratungsraum nichts zu berühren
  • Die kontaktlose Bezahlung wird bevorzugt
  • Bitte haben Sie Verständnis, dass wir die Termine zur Vermeidung von Wartezeiten kurz halten. Gerne vereinbaren wir einen Telefontermin, falls Fragen offen bleiben

Und mein Tier?

Entsprechend der Angaben der Welttiergesundheitsorganisation (OIE) gibt es derzeit weder Hinweise darauf, dass Haustiere mit dem COVID-19-Virus infiziert werden können, noch Haustiere eine Infektionsquelle für Menschen sein könnten.

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis! Gerne sind wir auch in diesen schweren Zeiten für Sie und Ihre Schützlinge da!