Schutzimpfung für Kaninchen

Myxomatose und RHD (RABBIT HAEMORRHAGIC DISEASE) sind Schlagwörter, die jeden Kaninchenhalter aufhorchen lassen müssen. Es handelt sich hier um Viruserkrankungen, die immer wieder eine hohe Ausbreitungs- als auch Sterberate (zwischen 80 und 100%) verzeichnen. Mittlerweile gibt es gegen beide Krankheiten Impfstoffe und daher der dringende Appell an alle Kaninchenbesitzer: "Bitte lassen Sie Ihre Tiere unbedingt [...]

Von |2014-03-28T23:50:23+01:00März 28th, 2014|Heimtiere|0 Kommentare

Myxomatose-Impfung

Meist im März steht wieder die nächste Myxomatose-Impfung für Kaninchen an. Denn: Langohren in privater Haltung sollten vor Myxomatose und Chinaseuche (auch RHD genannt: Rabbit Hemorrhagic Disease) geschützt werden. Die Myxomatose ist eine hochansteckende, tödliche Krankheit, die durch ein Virus hervorgerufen wird. Experten sprechen von einer Kaninchenseuche. Typische Symptome der Erkrankung sind zugeschwollene Augenlider, Ödeme [...]

Von |2012-03-11T19:50:00+01:00März 11th, 2012|Heimtiere|0 Kommentare

Myxomatose in Nordrhein-Westfalen

Der Ausbruch der Myxomatose in Nordrhein-Westfalen nimmt dramatische Formen an: Zahlreiche Hauskaninchen wurden infiziert und mussten qualvoll sterben. Weitere Todesfälle sind zu erwarten. Kaninchenhalter werden aufgefordert, ihre Tiere vor Stechmücken, den Hauptüberträgern der Viruserkrankung, zu schützen. Auch sollte zurzeit kein Grünfutter aus Bereichen, in denen Wildkaninchen leben, verfüttert werden. Die Schutzimpfung ist die einzig wirksame [...]

Von |2008-02-03T20:25:00+01:00Februar 3rd, 2008|Heimtiere|0 Kommentare
Nach oben